Vierte Etappe: Laboe -> Neuteschendorf

Breite Deichstraße Richtung Kalifornien
Breite Deichstraße Richtung Kalifornien
Bei der heutigen vierten Etappe war mir das Wetter hold: zwar war es immer noch ziemlich windig, aber nicht mehr so stark wie die letzten Tage. Und ich hatte häufig Rückenwind, so dass ich auf einer sehr breiten Deichstraße mit Rückenwind 10 km mit 35 km/h fahren konnte. Das hat richtig Spaß gemacht. Und da ich die Nacht (dank des Comforts eines Hotel-Bettes) sehr gut geschlafen hatte, habe ich die Etappe heute ganz gut abgeradelt. 
Gestartet bin ich gegen 11:15 in Laboe, nachdem ich noch einmal durch den Ort zu einem Supermarkt gefahren war. Es ging dann die Küste entlang Richtung Osten, unter anderem auf besagter Deichstraße. Dabei kam ich durch Kalifornien und Brasilien, über Hohwacht, Weißenhäuser Strand und dann etwas ins Landesinnere (hier musste ein größerer Truppenübungsplatz umfahren werden) über Oldenburg in Holstein nach Norden. Hier liegt mitten im Nirgendwo (der nächste Ort heißt Neuteschendorf) ein großer und moderner Campingplatz in Küstennähe. Hier habe ich sogar Strom am Zelt um gesammelte Akkupacks wieder aufzuladen. Allerdings kein schnelles Internet, das Hochladen der paar Fotos hat schon einiges an Zeit in Anspruch genommen. Naja, irgendwas ist ja immer. 
Tourdaten
Strecke: Laboe bis Neuteschendorf
Distanz: 71 km
Dauer: 5 Stunden (inkl. Pausen)
Fahrtzeit: 3:33
Durchschnittsgeschwindigkeit: 20 km/h

Kommentar schreiben

Kommentare: 0